Tapeten – Schnelle und preiswerte Party-Deko

DIY Party Deko aus Tapten

Ich hatte Euch ja hier schon mal gezeigt, wie man für null Euro coole Wand-Deko aus Tapeten gestalten kann. Tapeten sind aber so vielseitig – man kann sie auch für tausend andere Projekte nutzen.

Ich liebe Tapeten

Mittlerweile habe ich zig Tapten-Rollen und -Muster im Studio.

Ich nutze sie zum Basteln, Dekorieren oder manchmal auch als Hintergrund für Fotos.

Kürzlich haben wir einen Familien-Geburtstag gefeiert und ich hatte mich für meine Verhältnisse sehr, seeeehr spontan ( einen Tag vorher!) entschieden, die Feier auszuschmücken: ich wollte einen Sweet-Table und eine passend dekorierte Kaffee-Tafel. Es sollte herbstlich sein und in Beerenfarben dekoriert werden.

Das Problem?

Ich bin eigentlich dekomäßig nicht so der Beeren-Typ und mein gar nicht mal so kleiner Deko-Fundus gab nur wenig her.

Die Lösung?

Tapete und Tapeten-Muster

So bin ich am Vormittag der Feier in den Baumarkt meines Vertrauens gefahren und habe für ungefähr 16,- € eine Rolle beerenfarbener Tapete gekauft und zusätzlich noch ein paar passende Gratismuster mitgenommen…Shopping-Queen-feeling inklusive.

preiswerte Tapeten-Party-Deko

Die Tapete von der Rolle diente als Tischläufer. Wie Ihr seht, habe ich auf der Kaffee-Tafel noch einen samtigen Stoff in passender Farbe darauf drapiert und einen Champagner-Kühler – gefüllt mit Kürbissen und Moos-, kleine Baby Boos und Efeu arrangiert.

Tapeten-Deko

Auf dem Sweet-Table habe ich die Tapete zweireihig ausgelegt – als Untergrund für die süßen Sachen.

Tapeten-DIY-Vase

Schaut Euch mal die Vase an. Auch hier habe ich Tapete verwendet. Das ist einfach nur eine Husse, die ich um ein Weizenglas gelegt habe. Passt farblich, sieht toll aus und kostet nichts – da es einfach ein gratis Musterstück war, welches ich mir aus der Tapteten-Abteilung mitgenommen hatte.

Der Pinsel steckt tatsächlich absichtlich im Blumenstrauß, da sich das Geburtstagskind Mal- und Zeichenutensilien gewünscht hatte. 🙂

Tapeten-Sweet-Table

Das hier ist übrigens noch eine tolle Idee, wie Ihr Donuts präsentieren könnt:

ich habe einfach einen herkömmlichen Brezel-Ständer zweckentfremdet und kurzerhand die Holzkugeln am Ende der Stäbe abgesägt, um die Donuts darauf schieben zu können. Zack! Donut-Tree .

Ich muss zugeben, dass das eine der entspanntesten Feiern war, die ich ausgestattet habe. Wahrscheinlich, weil ich mich im Vorfeld nicht so verrückt gemacht habe und nur begrenzt Zeit hatte. Somit habe ich mit einfachsten Mitteln schnell, aber trotzdem schön  dekoriert und mich nicht in den kleinsten Details verloren. Das Geburtstagskind und die Gäste waren begeistert, ich war komplett entspannt… dazu hat das Wetter sich dann auch noch von seiner schönsten Seite gezeigt. Ein perfekter Tag.

Herbst-Deko

DIY Outdoor Deko

Vielleicht konnte ich Euch ja ein bißchen auf den Geschmack bringen, mal wieder die Tapeten-Abteilung im Baumarkt zu durchforsten. Es gbt unfassbar viele, tolle Designs – zum Teil sogar sehr günstig.

DIY Party-Deko

Liebe Grüße, Dana

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.